Alles steht Kopf

Was geschieht, wenn die emotionale Wucht eines Steven Spielberg mit der formalen uniformität Disneys vermengt? Heraus kommt dabei für gewöhnlich ein Film, und „Alles steht Kopf“ ist einer von diesen. Was für ein Film ist es aber?

Immerhin, der Versuch, Disneys gleichförmigkeit mit hohen Emotionen zu kreuzen geschah ja auch bei JJ Abrams „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ und scheiterte grandios. Ist „Alles steht Kopf“ ein Film dieser Marke? Vielleicht. Diese Sorte Disney Film beweist ja, trotz der eher niedrigen Qualität, regelmäßig ihr Potential zum „Instant-Klassiker“.

Ein „Instant-Klassiker“ ist auch „Alles steht Kopf“ – „Instant-Klassiker“ hat dabei ähnlich viel Nährwert wie „Instant-Nudelsuppe“, also tendenziell eher gar keinen. „Alles steht Kopf“ muss man nun zur gute halten, dass die hohe Emotionalität, an der sich der „Disney-Fünf-Minuten-Instant-Klassiker für die Mikrowelle“ regelmäßig versucht, tatsächlich gelingt. Der Film verleitet zum lachen und zum weinen, mitunter auch zu Wutausbrüchen. Was anderes darf man bei einem Film von, mit und über Emotionen auch gar nicht erwarten.

Wenn da doch nur nicht der uniforme Stil wäre! „Alles steht Kopf“ sieht aus wie die fünf Pixar Filme vor ihm und die fünf, die nach ihm noch folgen werden. Sicherlich, die Optik ist bunt und knuddelig und ganz doll liebenswert, aber es fehlt dann doch an Wiedererkennungswert, an Ambition, an großer Vision. Die audiovisuelle Kreativität reicht leider nicht an die inhaltliche heran, der Film findet häufig die richtigen Worte, aber selten die richtigen Bilder. Insofern, durchaus besser als manch anderes Disney Produkt.

Aber wirklich gut? Nun ja, man kann es wie folgt formulieren: Wenn man aufrichtig sagt, dass „Alles steht Kopf“ einen wütend gemacht hätte, ist es das größte Kompliment, dass man dem Film machen kann.

5.0 von 10.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s