Star Trek Beyond

Mit „Star Trek“ inszenierte J.J. Abrams die Kultserie neu und erschuf einen „Star Wars“ Verschnitt für eine neue Generation von Kinogängern. Mit „Star Trek Into Darkness“ hat Abrams sich dann wieder ein wenig mehr dem originalem „Star Trek“ Feeling angenähert, vor allem aber einen durch und durch fesselnden und mehr oder weniger perfekten Sommerblockbuster abgefilmt. Wie entwickelt sich das „Star Trek“ Franchise nun also unter Justin Lins Regie? Continue reading „Star Trek Beyond“

Advertisements

Her

Liebe im Film ist immer eine interessante Angelegenheit. Liebe setzt sich als Gefühl eigentlich aus verschiedenen Dingen zusammen. Sexuelle Anziehung, Vertrauen und eben auch das Gefühl, intellektuell auf einem ähnlichen Niveau zu sein spielen in dieses Gefühl der Liebe mit ein. Körperlichkeit und Verstand also. Warum scheitern dann viele Lovestories im Kino? Continue reading „Her“

E.T. – Der Außerirdische

Im Kino geht es immer um den Menschen. Nun gibt es jene Regisseure, die den Menschen der Form unterordnen. Nicolas Winding Refn zum Beispiel. Oder Zack Snyder. Andere Regisseure wiederum ordnen den Menschen der Handlung unter. Christopher Nolan zum Beispiel. Und dann gibt es diese Regisseure, die sowohl Form als auch Handlung dem Menschen unterordnen. James Cameron, Tim Burton und auch Steven Spielberg. Continue reading „E.T. – Der Außerirdische“